Hier seht ihr unser Öffnungszeiten und die Termine für Veranstaltungen (Konzerte, Lesungen, Malstunde, Singkreis, Tanztee, etc.), Impulsvorträge, Workshops und Seminare unter dem Motto: "Gesundheit für Körper, Geist & Seele"... Reservierungen für die einzelnen Events sind jederzeit auch per Telefon möglich unter 05582-7649911 - Das Teilen und weiter sagen der Termine ist ausdrücklich erwünscht - Danke :-)

+++Termine+++

Du möchtest keinen Termin bei uns verpassen?!? Dann trag dich einfach nebenan ein und wir senden dir aktuell alles Wichtige zu, dann bist du wirklich immer topp informiert! Da die Veranstaltungen unterschiedlich stark frequentiert sind, kannst du hier reservieren :-D

Hier unten kannst du nach aktuellen Terminen suchen:

Bitte hier die Mailadresse eintragen:


Hier kannst du die Termine in deinem Netzwerk teilen:


das neuste von unseren events

Deutschland spielt in der WM - und bei uns gibt es Live-Musik...

...das müsst ihr erleben :-) Und dabei braucht ihr natürlich nicht auf den Fußball verzichten, denn das Spiel wird auch während des Konzertes von Libor in unserer kleinen Kapelle gezeigt! Nur...

Perfekt und faszinierend...

...natürlich ohne Ton :-) Eine tolle Chance, sich seine eigene Meinung zu dem Spiel zu bilden! ;-)

Und für alle Genießer gibt es tolle Musik mit

LIBOR FISER

Libor Fišer wurde am 2. Januar 1966 in Bukovina u Čisté in der Tschechischen Republik geboren. Sein Musikstudium begann er bei S.Juřica am Konservatorium in Pardubice.
Danach ging er an die Musikhochschule „Franz Liszt“ nach Weimar. Er studierte dort bei R.Zimmer, J.Rost und H.Käppel Gitarre. Während dieser Zeit nahm er an Meisterkursen bei L. Wytozynski (Graz), J. Duarte (London) und R. Aussel (Buenos Aires) teil, wo er wertvolle Erfahrungen sammeln konnte. Durch die Teilnahme an internationalen Wettbewerben vervollständigte Libor Fišer seine Studien und knüpfte gute Kontakte. Er spielte – zum Beispiel – in Spanien und Deutschland. Einige seiner Konzerte wurden – auch live – von Fernseh- und Radiostationen gesendet.

IN KURZFORM

* geboren am 2. 1. 1966 in Bukovina u Čisté in der Tschechischen Republik
* Studium am Konservatorium in Pardubice bei Prof. Stanislav Jurica
* Studium an der Hochschule für Musik „Franz List“ in Weimar bei R. Zimmer
* 1993 Aufbaustudium bei Prof. J. Rost, 1994 bis 1996 bei Prof. H. Käppel
* aktive Teilnahme an Meisterkursen von J. Duarte, L. Witoszynskyj, R. Ausel
* seit 1996 Lehrer an der Musikschule Alexander Blume in Eisenach
* zahlreiche Konzerte in Tschechien, Deutschland, Spanien, Portugal
* 2000 – 2009  Referent und Seminarleiter Yamaha Central GmbH für den Bereich Gitarre
* seit 2006 Mitglied des Organisation Teams des Gitarren Festivals Mikulov (CZ)
* Mitautor des Lehrbuches „Spass mit sechs Saiten“
* Mitautor des Lehrbuches für akustische Gitarre „My Guitar“ (conmusica – Institute for Moder Music Education)
* Mitautor des Lehrbuches für E-Gitarre „My Electric Guitar“ (conmusica – Institute for Modern Music Education)
* Publikationen, „Ferienimpressionen“, „Blue Guitar“, „Die Keltische Nacht“
* 2003 CD „Portrait“
* 2010 CD „Porque no?“
* 2017 CD „Cosa Bossa“

Er ist ein absoluter Gitarrenvirtuose und wir sind froh, ihn gewinnen zu können, und am 23.6. spielt er bei uns in der kleinen Kapelle in St. Andreasberg

Also, ab ins Auto und durchstarten, da lohnt sich selbst die weiteste Anfahrt! Wenn ihr mögt, könnt ihr bei uns vor dem Konzert auch prima zu Abend essen! Ich sag schon mal: "Guten Appetit"

Euer Team von der kleinen Kapelle in Sankt Andreasberg


0 Kommentare

NISHANTI DRAGSTRA - Soul/Funk-Gesang :-)

Hendrik Beye live

...wir sehen uns am 19. Mai zu

 

Nishanti - "Live" - IN CONCERT

Die Sängerin aus den Niederlanden tourt derzeit durch Norddeutschland. Nishanti Dragstra (Soul/Jazz Sängerin) berührt das Publikum mit Ihrer Stimme und Ihrer Ausstrahlung. Sie singt auf privaten Festen bis hin zu Großauftritten wie z.B. auf der NATO-Base

Nishanti Dragsta gastiert bei einem Konzert am 19.5.2018 in der Kleinen Kapelle in St. Andreasberg.

Und hier gibt es die Karten. Bis 18:30 Uhr könnt ihr auch noch á la Carté essen! Bitte vorbestellen!
Let´s rock the world in the small chapel mit "NISHANTI DRAGSTA - live".

IMPRESSIONS






mehr lesen 0 Kommentare

Viola´n Guitar - and I feel happy :-D

Hendrik Beye live

...wir sehen uns am 2. Juni zu

 

Viola´n Guitar - "Live" - IN CONCERT

DUO

VIOLA‘ N GUITAR – ZWEI MUSIKER – EIN SPIRIT

Ob als Walking Act, dezente musikalische Untermalung oder auf der Konzertbühne: Regine Brand (Viola) und Rupert Bachmaier (Gitarre) verstehen es, ihre Zuhörer mit unverwechselbarem Sound und einer außergewöhnlichen Besetzung zu faszinieren.

Das Duo präsentiert klassische Melodien, Oldies der 20 – er bis 80 – er Jahre und aktuelle Pop – und Rocksongs mit Charme, Können und Temperament in völlig neuem musikalischen Gewand

Jeder Ton ist live gespielt. Lassen Sie sich von der Lebendigkeit und Freude dieses Ensembles begeistern:
http://www.viola-and-guitar.de/


VIOLA‘ N GUITAR gastiert bei einem Konzert am 2.6.2018 in der Kleinen Kapelle in St. Andreasberg.

Und hier gibt es die Rest-Karten. Bis 18:30 Uhr könnt ihr auch noch á la Carté essen! Bitte vorbestellen!
Let´s rock the world in the small chapel mit "VIOLA‘ N GUITAR - live".

IMPRESSIONS



mehr lesen 0 Kommentare

Crepes Sucette auf Abschiedstour

Johnethen Fuchs live

Ihr könnt sie noch einmal Live erleben am 5. Mai

Crepes Sucette - auf Abschiedstour "Live" IN CONCERT

Nochmal, denn die Beiden waren am 17.9. schon mal bei uns und haben vor ausverkauftem Haus gespielt!

Crepes Sucette, das ist Straßenmusik vom Feinsten. Gegründet im Jahr 2011 zog es die Freunde regelmäßig in den Süden Europas: Auf ihren mehrwöchigen Straßenmusiktouren sammelten sie viele Impressionen für ihren einzigartigen Musikstil zwischen Irish-Folk, Klezmer und Klassik. Mit ihrer lockeren Art und dem Spaß an neuen musikalischen Experimenten haben sich Crepes Sucette in der Thüringer Folk- und Straßenmusikszene als eine feste Größe etabliert. Auftritte auf nationalen und internationalen Musikfestivals wie dem Ferrara Buskers (ITA) und zahlreiche Konzerte von Konstanz bis Bremen folgten.

Durch berufliche Veränderungen sind Crepes Sucette seit 2017 in Duo-Formation mit Geige, Gitarre und Cajon unterwegs und halten Ausschau nach neuen musikalischen Herausforderungen.

Bis zum Jahr 2017 haben die Musiker drei Musikalben released – ein viertes Album mit aktuellen Songs aus den Jahren 2015 und 2016 ist in Planung.

Am 5.5. spielen Sie bei uns in der kleinen Kapelle noch mal für Euch :-)
Weitere Info und Karten im Vorverkauf gibt es hier:
https://www.die-kleine-kapelle.de/kultur/reservierung/

Und hier ist ein kleiner Vorgucker: https://youtu.be/D1HsGX0eudA

Und hier gibt es die Karten. Bis 18:30 Uhr könnt ihr auch noch á la Carté essen! Bitte vorbestellen!
Let´s rock the world in the small chapel mit "dem DUO Crepes Sucette".

IMPRESSIONS


Wir sehen uns am 5.5.

Glückauf! Karin & Koschi von der kleinen Kapelle




0 Kommentare

Libor Fišer - Lateinamerika in St. Andreasberg :-D

Hendrik Beye live

...wir sehen uns am 23. Juni zu

 

Libor Fišer - "Live" - IN CONCERT

Vita

Libor Fišer wurde am 2. Januar 1966 in Bukovina u Čisté in der Tschechischen Republik geboren. Sein Musikstudium begann er bei S.Juřica am Konservatorium in Pardubice.
Danach ging er an die Musikhochschule „Franz Liszt“ nach Weimar. Er studierte dort bei R.Zimmer, J.Rost und H.Käppel Gitarre. Während dieser Zeit nahm er an Meisterkursen bei L. Wytozynski (Graz), J. Duarte (London) und R. Aussel (Buenos Aires) teil, wo er wertvolle Erfahrungen sammeln konnte. DSC_3727
Durch die Teilnahme an internationalen Wettbewerben vervollständigte Libor Fišer seine Studien und knüpfte gute Kontakte. Er spielte – zum Beispiel – in Spanien und Deutschland. Einige seiner Konzerte wurden – auch live – von Fernseh- und Radiostationen gesendet.

-    geboren am 2. 1. 1966 in Bukovina u Čisté in der Tschechischen Republik
 -   Studium am Konservatorium in Pardubice bei Prof. Stanislav Jurica
  -  Studium an der Hochschule für Musik „Franz List“ in Weimar bei R. Zimmer
   - 1993 Aufbaustudium bei Prof. J. Rost, 1994 bis 1996 bei Prof. H. Käppel
-    aktive Teilnahme an Meisterkursen von J. Duarte, L. Witoszynskyj, R. Ausel
 -   seit 1996 Lehrer an der Musikschule Alexander Blume in Eisenach
  -  zahlreiche Konzerte in Tschechien, Deutschland, Spanien, Portugal
   - 2000 – 2009  Referent und Seminarleiter Yamaha Central GmbH für den Bereich Gitarre
-    seit 2006 Mitglied des Organisation Teams des Gitarren Festivals Mikulov (CZ)
 -   Mitautor des Lehrbuches „Spass mit sechs Saiten“
  -  Mitautor des Lehrbuches für akustische Gitarre „My Guitar“ (conmusica – Institute for Moder Music Education)
   - Mitautor des Lehrbuches für E-Gitarre „My Electric Guitar“ (conmusica – Institute for Modern Music Education)
-    Publikationen, „Ferienimpressionen“, „Blue Guitar“, „Die Keltische Nacht“
 -   2003 CD „Portrait“
  -  2010 CD „Porque no?“
   - 2017 CD „Cosa Bossa“

Mehr Info: http://gitarre-fiser.eu/de/


Libor Fišer gastiert bei einem Konzert am 23.6.2018 in der Kleinen Kapelle in St. Andreasberg.

Und hier gibt es die Rest-Karten. Bis 18:30 Uhr könnt ihr auch noch á la Carté essen! Bitte vorbestellen!
Let´s rock the world in the small chapel mit "Libor Fišer - live".

IMPRESSIONS






mehr lesen 0 Kommentare

BlueTwos heute 19:30 Uhr "live" in der kleinen Kapelle

Johnethen Fuchs live

Ihr könnt sie Live erleben 7. April:

BlueTwos
Klavier & Geige - "Live" IN CONCERT

Bluetwos - das sind Kati van der Meulen an der Geige und Carolin Stark am Klavier. Den Schwestern gelingt es mühelos und voller Hingabe, sich zu bekannten Melodien, Salonmusik und Jazz-Standards aufeinander einzuschwingen und den Zuhörer an ihrer Musizierfreude teilhaben zu lassen.

Das DUO gastiert bei einem Konzert heute am Samstag 7.4.2018 in der Kleinen Kapelle in St. Andreasberg.

Und hier gibt es die Karten. Bis 18:30 Uhr könnt ihr auch noch á la Carté essen! Bitte vorbestellen!
Let´s rock the world in the small chapel mit "dem DUO BlueTwos".

Und wenn ihr schon mal "reinhören" wollt, dann klickt das Video hier, nebenan :-)   ----->

IMPRESSIONS

Wir schreiben den 7. April 2018 und wir haben den Frühjahrsputz erledigt! Ein Grund mehr, uns zu besuchen! Schaut euch das Video an, dann gibt es was geschenkt, hehe... Wir sehen uns!

Glückauf! Karin & Koschi von der kleinen Kapelle



0 Kommentare

Johnethen Fuchs - LESS IS NOT ENOUGH - Release-Tour 2018

Johnethen Fuchs live

...wir sehen uns am 1. April zu unserem

 

Osterkonzert 2018
Johnethen Fuchs - "Live" IN CONCERT

Ob verstärkt mit Band, im Akustik-SetUp oder solo in Singer/Songwriter-Manier: Der UK-inspirierte FUCHS hat ein intuitives Gespür dafür, Texte und Melodien zum Treiben- und Träumen-lassen zu schreiben.

Dabei fällt die Stimme aus dem Genre-typischen Rahmen: voluminöse Blues-Vocals, zart-weiches Falsett oder rotzig-rohe Rockröhre - der überraschend wandlungsfähige Gesang durchdringt die oft autobiografischen Songs mit Hingabe.

THE WOODS bringen den Frontmann mit der ungewöhnlichen Schreibweise entschieden auf facettenreiches Indie-Live-Band-Niveau. Beats zappeln, Bässe wärmen, Melodien frohlocken. Alles zusammen: Feel fine & feed the hunger!

Johnethen gastiert als DUO bei einem Konzert am 1.4.2018, also Ostersonntag in der Kleinen Kapelle in St. Andreasberg.

Und hier gibt es die Rest-Karten. Bis 18:30 Uhr könnt ihr auch noch á la Carté essen! Bitte vorbestellen!
Let´s rock the world in the small chapel mit "Johnethen Fuchs - live".

IMPRESSIONS



0 Kommentare

Ensemble Phantastique - Tango im Orient-Express

Hendrik Beye live

Bitte einsteigen und die Türen schließen und dann genießen Sie Ihre Reise:

Ensemble Phantastique - Tango im Orient-Express


Eigene Interpretationen aus Weltmusik und Jazz bieten die Musiker um den Herzberger Augenarzt Stefan Kienzle (Saxophone, Klarinette), den Hannoveraner Studienrat Dirk Steinig (Piano) und den Clausthaler Dipl. Ing. Jörg Roos (Kontrabass) in einer interessanten Besetzung.

Tango im Orient-Express, ist eine amüsante musikalische Reise mit dem legendären Luxuszug zu Beginn des letzten Jahrhunderts. Im Gepäck haben wir Arrangements aus verschiedenen Regionen und Zeiten, mit besonderem Schwerpunkt auf Tango, Klezmer, arabesque Musik und alte Filmmusik. Wir reisen mit Ihnen gewissermaßen von Paris in den Orient, der Gast blickt durch die musikalische Brille auf die vorbeifliegende Landschaft und belauscht die feine Gesellschaft bei ihrer Zerstreuung im Salonwagen. Ein phantasievolles Vergnügen für alle Menschen, die die Abwechslung lieben.

mehr Info: http://www.ensemble-phantastique.de/


Das Ensemble Phantastique gastiert bei einem Konzert am 1. Juni 2018 in der Kleinen Kapelle in St. Andreasberg.

Und hier gibt es die Karten. Bis 17:30 Uhr könnt ihr auch noch á la Carté essen! Bitte vorbestellen!

Also dann - wir sehen uns am Bahnsteig!

IMPRESSIONS



mehr lesen 0 Kommentare

JHONNA - in Concert :-)

Hendrik Beye live

...wir sehen uns am 24. März zu

 

JHONNA - "Live" - IN CONCERT

Sängerin und Pianistin JHONNA studierte klassische Musik. Aber die Straßenmusik und weitere Jazz-Projekte führten sie zu ihren musikalischen Wurzeln von Hip Hop, R'n'B und Soul zurück. Inspiriert von Sängerinnen wie Erykah Badu, Lianne la Havas und Amy Winehouse rumort es seit 2017 in der Singer/Songwriterschmiede. Ihre Songs handeln von Auszug, Rückzug, Hoffen, Wachsen, Weggehen, Durchdrehen, Schlaflosigkeit. Und ein bisschen Liebe gibt's auch noch oben drauf. Zusammen mit Schlagzeuger Johannes Ludwig, Bassist Martin Schwarz und Synthesizerist Malte Winter tourt sie derzeit durch Norddeutschland.

mehr Info: https://www.facebook.com/jhonnamusic/


JHONNA gastiert bei einem Konzert am 24.3.2018 in der Kleinen Kapelle in St. Andreasberg.

Und hier gibt es die Rest-Karten. Bis 18:30 Uhr könnt ihr auch noch á la Carté essen! Bitte vorbestellen!
Let´s rock the world in the small chapel mit "JHONNA - live".

IMPRESSIONS



mehr lesen 0 Kommentare

Achtung - Winterball - heute "nur" bis 18 Uhr für euch geöffnet...

...ab 12 Uhr haben wir wieder ganz leckere Sachen zu Essen, siehe unten *freu*

Also - nicht lange gefackelt und auf nach St. Andreasberg, da lohnt sich selbst die weiteste Anfahrt, an diesem Wochenende ;-) Aber Achtung - heute am Samstag haben wir ab 18:00 Uhr geschlossen, denn wir müssen uns noch für den Winterball "präparieren", DAS gesellschaftliche Ereignis in St. Andreasberg...

...seit Monaten haben auch wir in der kleinen Kapelle dafür Werbung gemacht, und nun ist er da, der große Tag! Viele Hundert Tanzbegeisterte werden heute Abend im festlich geschmückten Kursaal erwartet, und wir sind mit dabei *freu* Einlaß ist ab 19 Uhr und um 20 Uhr beginnt ein bunter Reigen, rund um das Tanzen.

Wir sind schon ganz gespannt! Weiteres über den Winterball 2018 erfahrt ihr, durch Klick auf den Link :-)

Wenn ihr auch mit dabei sein wollt, es gibt noch Karten im VVK bei Regina Jütte, Tel. 05524-8689051 und Restkarten an der Abendkasse! Ach ja, und ihr dürft euch mal wieder schick machen, denn Abendgarderobe ist erforderlich!

Also, wir sehen uns in St. Andreasberg :-)

Harzliche Grüße senden Karin & Koschi

mehr lesen 0 Kommentare

Die aktuelle Speisekarte vom 22.-25.2.2018

Da ist wieder reichlich lecker Essen drauf, also plant doch mal ein Wochenende im Harz bei Schnee und Traumwetter und kehrt gerne ein in unserer kleinen Kapelle. Heute und morgen ab 17:00 Uhr und Sa. + So. ab 12: Uhr durchgehend warme Küche...

...und am Samstag gibt´s Live-Musik :-)

mehr lesen 0 Kommentare

INGVAY - Gitarrenklänge vom Feinsten

Hendrik Beye live

...wir sehen uns am 24. Februar zu

 

INGVAY - "Live" - Gitarre & Gesang

Schöne Gitarrensongs, Balladen, Blues und Groove Rock- Titel gehen einher mit guten Texten über die vielfältigen Dinge des Lebens...

Authentische Musik aus eigener Feder, überwiegend beeinflusst durch die „amerikanische Schule“, Groovy Fingerstyle-Guitar und eine warme, angenehme Stimme zeichnen Ingvay´s Repertoire und seine Live-Performance aus.

Seit Kindertagen ist er mit der Musik verbunden, spielte zunächst Violoncello und später Gitarre und E-Bass in verschiedenen Bandprojekten.

Neben vielen musikalischen Aktivitäten war für Ingvay lange Zeit vor allem auch seine umfangreiche Tätigkeit als Sound-Spezialist prägend.

Dem Aufbau eines eigenen Tonstudios und einer Firma für Beschallungstechnik folgten über 20 intensive Jahre auf Tournee als Toningenieur für diverse namhafte Künstler.

So arbeitete Ingvay unter anderem zusammen mit zahlreichen deutschen Stars wie Roger Cicero, Heinz Rudolf Kunze, Wolfgang Niedecken, Hannelore Elsner, Ulrich Tukur, Jasmin Tabatabai, wie auch mit internationalen Acts - z.B. Chilly Gonzales, Yakoto, Lizz Wright und Jazzanova.

Dann kam der Zeitpunkt, an dem das aktive Musizieren wieder mehr in den Mittelpunkt des Lebens rücken, sich sozusagen seinen Platz zurück erobern sollte.

Intensive Songwriting- Phasen und die Zusammenarbeit mit langjährigen musikalischen Weggefährten führten 2016 schliesslich zur Produktion des ersten eigenen Longplay- Albums „One Step Closer“.

Es folgten erste Konzerte, Solo und mit Band, von denen eines jetzt als Live CD/DVD - Package erschienen ist: „THE GREEN HOUSE CONCERT“.

Aufgenommen in einem alten Gewächshaus lebt es von einer sehr schönen, intimen Unplugged-Atmosphäre und hat dieses bestimmte Etwas in der Musik, das durch das harmonische Zusammenspiel von befreundeten Musikern entsteht, die sich sehr lange kennen.

Beide Alben zeigen die große Bandbreite von Ingvay´s Songwriting-Styles:

Lebendig, positiv, energisch, beruhigend, nachdenklich und manchmal traurig berühren die Songs, überraschen durch ihre Vielfalt und verbinden sich schliesslich zu einem leidenschaftlichen, schlüssigen Ganzen.

There´s more to come – Stay tuned !

mehr Info: www.ingvay.com/home




INGVAY gastiert mit 2 Gitarren bei einem Konzert am 24.2.2018
in der Kleinen Kapelle in St. Andreasberg.

Und hier gibt es die Rest-Karten. Bis 18:30 Uhr könnt ihr auch noch á la Carté essen! Bitte vorbestellen!
Let´s rock the world in the small chapel mit "INGVAY - live".


mehr lesen 0 Kommentare

Live-Musik in der kleinen Kapelle

Hendrik Beye live

...wir sehen uns am 10. Februar zu

 

Hendrik Beye - "Live" - solo & acoustic


Hendrik Beye. Ob als Bassist und Sänger seiner Ex-Band ‚SYLIC’ oder mit seinem Soloprojekt ‚on my isle‘ ( www.onmyisle.de ), Hendrik spielte bereits viele Konzerte in Deutschland, Österreich und Finnland. Am 10.02. wird der Braunschweiger Musiker Eigenkompositionen sowie Klassiker der letzten Dekaden präsentieren. Es darf geträumt werden...

Referenzen

Firmenveranstaltungen:
BS Energy
VW Financial, uvm.

diverse private Veranstaltungen von Trauungen, Hochzeiten, Geburtstagen uvm.

Hendrik Beye gastiert solo mit einem Konzert am 10.2.2018
in der Kleinen Kapelle in St. Andreasberg.

Und hier gibt es die Rest-Karten. Bis 18:30 Uhr könnt ihr auch noch á la Carté essen! Bitte vorbestellen!
Let´s rock the world in the small chapel mit "Hendrik Beye - live".


mehr lesen 0 Kommentare

Heute ist doch nicht Freitag der 13.

...denn gestern erreichte uns die Nachricht, dass "The Glorius Gentlemen´s Orchestra" aus Krankheitsgründen kurzfristig absagen mussten :-(

Um so mehr freut es uns, dass wir viel mehr als einen gleichwertigen "Ersatz" finden konnten. Die bereits gelösten Karten behalten ihre Gültigkeit für...

...einen ganz Großen in der Musikszene - Die Kleine Kapelle proudly presents:


Markus Funke - "Live" - solo & acoustic


Seine Stimme ist glasklar bis rockig, sein Gitarrenspiel
beeindruckend und seine ganz eigenen Versionen bekannter Songs gehen
unter die Haut – Markus Funke. Der Osteroder Künstler covert Rock-,
Pop- u. Folkgrößen wie Phil Collins, John Denver, Neil Young , U2
Cat Stevens oder Coldplay, als wären die Songs aus seiner Feder entsprungen.

Seit fast 25 Jahren ist Markus Funke als Künstler bundesweit unterwegs
und seine Fangemeinde wächst stetig. Er versteht es durch seine gefühlvollen
Interpretationen immer wieder, den Funken auf das Publikum überspringen
zu lassen. Allerdings mit einer ganz besonderen Note: Gitarre und Gesang pur.

Markus Funke gastiert heute solo mit einem Konzert am 29.12.2017
in der Kleinen Kapelle in St. Andreasberg.

Und hier gibt es die Rest-Karten. Bis 18:30 Uhr könnt ihr auch noch á la Carté essen! Bitte vorbestellen!
Let´s rock the world in the small chapel mit "Markus Funke - live".

Und am Sonntag feiern wir Silvester! Wollt ihr dabei sein? Ok dann mal los, auf zur kleinen Kapelle, denn...

mehr lesen 0 Kommentare

Frohe Weihnachten

Danke für die tolle Zeit mit euch :-)

Hallo Ihr Lieben alle...

...das Team der kleinen Kapelle wünscht euch frohe Weihnachten und ein geniales Jahr 2018.

Wir freuen uns schon jetzt auf euren nächsten Besuch! Heute haben wir geschlossen, aber ab morgen könnt ihr wieder Termine bekommen :-)

Lasst es euch gut gehen!!!

Karin & Koschi

Frohe Weihnachten von der kleinen Kapelle in St. Andreasberg
Frohe Weihnachten
1 Kommentare

The Glorious Gentlemen´s Orchestra

Die beiden Gentlemen aus dem Harz präsentieren sich ihren Zuhörern nach langjähriger Bühnenerfahrung mit harter Stromgitarrenmusik, puristisch mit Akustik-Gitarre, Gesang und Überraschungsinstrumenten.
Der Unterhaltungsfaktor wird bei dem glamourösen Duo groß geschrieben, wenn sie mit ihrem Publikum eine perfekte Mischung aus Blues, Country, Rock und Soul feiern.


Am 29.12. sind sie bei uns - http://www.die-kleine-kapelle.de/

mehr lesen 0 Kommentare

Celtic Christmas - Keltische Harfe & Gesang

Celtic Christmas forget Old Wrongs with Carols and Songs Antje Siefert, Gesang Andreas Pasemann, Keltische Harfe


Antje Siefert, Mezzosopran studierte an der Hochschule für Musik und Theater Hannover bei Mayling Konga und am Conservatorium van Amsterdam bei Margreet Honig und Jard van Nes. Weitere Lehrer waren Judith Beckmann (Hamburg), Rudolf Jansen für die Liedinterpretation (Amsterdam) und gegenwärtig Rudolf Piernay (London). Die Mezzosopranistin ist als Konzert-, Opern- und Liedsängerin aktiv. Kennzeichnend für ihre Arbeit ist die Vielseitigkeit: sie ist mit Literatur von Frühbarock bis zeitgenössisch zu hören. Mit Liederabenden war sie in der Fondation Rilke in Sierre/Schweiz, im Schumannhaus Bonn, der Gregynog Hall in Wales/UK, für eine Uraufführung 2017 im Michael Tippett-Centre Bath Spa/UK und in St. James´s Church, London/UK zu Gast, mit Konzerten bei den Niedersächsischen Musiktagen oder den KunstFestSpielen Herrenhausen (Hannover) und in der niedersächsischen Kirchenmusik vielerorts zu hören. In der Oper sang sie Rollen wie Miss Baggott in B. Brittens The Little Sweep, bei den Opernfestspielen Bad Hersfeld die Dorabella in W.A. Mozarts Così fan tutte, mehrfach den Hänsel in E. Humperdincks Hänsel und Gretel und die Titelpartie in G. Rossinis La Cenerentola. Antje Siefert ist als Gesangspädagogin und häufig als Fachjurorin in Wettbewerben tätig. Im Michael Tippett Centre der Bath Spa University hat sie Gesangstudenten unterrichtet.

In Wolfsburg geboren, erhielt Andreas Pasemann ersten Orgelunterricht bei Domkantor Helmut Kruse in Braunschweig. Von 1984-1990 studierte er Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover bei Ulrich Bremsteller und Klavier bei Michael Leuschner. Als Stipendiaten der niedersächsischen Sparkassenstiftung führten ihn weiterführende Studien zu Daniel Roth und Gaston Litaize nach Paris. 1990 legte er sein A-Examen ab. Anschließend trat er die Stelle eines Organisten und stellvertretenden Leiters der Braunschweiger Domsingschule an. Seit 1996 ist Andreas Pasemann Propsteikantor in Seesen am Harz und leitet in dieser Funktion diverse Chöre und Instrumentalgruppen. Andreas Pasemann beschäftigt sich auch mit der keltischen Harfe und ist im Berliner Ensemble „Les Seraphines" Organist und Harfenist.

Und am 27.12. sind sie bei uns - http://www.die-kleine-kapelle.de/

mehr lesen 0 Kommentare

Lesung von und mit Renate M. Riehemann

Freuen Sie sich schon jetzt auf einen Streifzug durch Lyrik und Prosa...

Heute um 19:00 Uhr ist Renate M.Riehemann in der kleinen Kapelle zu Gast. Sie liest für uns aus ihren Büchern...


Während der Veranstaltung erwarten Sie für das leibliche Wohl Häppchen in der kleinen Kapelle.

Karten: 8 Euro im VVK
Beginn: 19 Uhr

Reservierung: 05582-7649911
https://www.die-kleine-kapelle.de/kultur/reservierung/

mehr lesen 0 Kommentare

Im November in den Harz, endlich Freitag der 24.11. und...

...das bedeutet es gibt wieder eine neue Speisekarte für die nächsten 5 Tage, diesmal mit unseren All-Time-All-Stars - Chili (vegan), Kapellenburger und Bio-Lachs -  *freu*

Am Samstag ist ausserdem bei uns Live-Mucke, habt ihr bestimmt schon gesehen?!! Und hier gibt es die Rest-Karten. Das wird auf jeden Fall genial, der Abend mit Carlini, Dodo Leo & Martin - verwegene Musik mit Saiteninstrumenten, Percussion und Gesang...

Also hier in St. Andreasberg scheint die Sonne, zumindest hinter den Wolken ;-) Dann mal los, auf zur kleinen Kapelle, denn...

... wir freuen uns schon jetzt auf Euch und nicht vergessen, immer Sonntags von 10 bis 11 Uhr gibt es Heilsitzungen in der Gruppe. Der Energieausgleich pro Person beträgt 15€ (Schüler und Rentner ermäßigt 10€)

Informationen gibt es unter 01749411229 oder 05582-7649911

 

Des weiteren gibt es noch den spirituellen Stammtisch in St. Andreasberg, Termine findet ihr hier.

Termine für Einzelsitzungen und Beratungsgespräche könnt ihr unter o.a. Telefonnummern vereinbaren oder onlin auf unserer Website.

 

Wir freuen uns schon jetzt auf Euch.

Karin & Koschi von der kleinen Kapelle

Glück auf!

0 Kommentare

CARLINI, DODO LEO & MARTIN

CARLINI, DODO LEO & MARTIN - bringen verwegene Unterhaltung mit Saiteninstrumenten, Perkussion & Gesang - das dürft ihr nicht verpassen! Weitere Info unter: http://www.martin.dodoleo.carlini.de/

Sie hatten noch etwas Zeit, der Zug war eh weg, der nächste würde erst in zwei Wochen kommen.
..

Man hätte auch was anderes machen können, sicher. Doch das mit dem Tanzen ging nicht so gut, also entschlossen sich die drei Singer/Songwriter Marino Carlini, Dodo Leo und Thomas Martin ein Projekt vom Himmel fallen zu lassen, welches an Irrwitz und geistiger Größe kaum zu übertreffen, an Überraschung und unverschämten Charme seines Gleichen würde suchen müssen. Die verwegene Idee, sich gegenseitig begleitend, das künstlerische Schaffen der drei auf eine Bühne zu bringen, sprengt natürlich alles bisher da gewesene. Allein der Gedanke an die Instrumentierung; akustische Gitarren, E- Gitarre, Bass, Cajon, Banjo, Sanifario, Mundharmonika und Perkussion, sowie Blechbläsersatz in Kazoo-Form und selbstverständlich fabulöseste Satzgesänge treibt einem, mit einem Donnergrollen und feurigen Blitzen schon die Tränen in die Augen und lässt das Ausmaß dieser herkulanen Idee diffus erahnen…
Und dabei fing alles ganz harmlos an, im Januar 2015. Schließlich war das Projekt Carlini, Dodo Leo & Martin für einen einzigen Abend gedacht, und lief damals noch unter dem Codenamen Frosty, Pils & Trash. Es geriet jedoch irgendwie außer Kontrolle, man muss wohl einen Moment nicht aufgepasst haben und nun, da das orbitane Schwadronat der verwegenen Unterhaltung längst in ferne Galaxien vorgedrungen ist, wird man es nicht mehr aufhalten können, es ist zu spät. Doch, was da geschehen ist, war kein Zufall, es passierte auch nicht über Nacht, oh nein! Es deutete sich an, jawohl, die Zeichen waren überdeutlich und eigentlich kaum zu übersehen: Schon in der ersten Probe entschied man sich ungefragt, dem einen Abend noch einen, vielleicht sogar zwei Abende folgen zu lassen. Ein Akt, der getrost als hinterhältig und schuftig eingestuft werden kann, konnte doch niemand verhindernd eingreifen. Aber dann, als die ersten Konzerte stattfanden und die jeweiligen Publiküme vor Begeisterung und Ekstase nicht genug kriegen konnten, sodass Konzerte auf Konzerte folgten, die Band, von Preisen überhäuft unentwegt unterwegs war, und jedes Publikum voller Inbrunst und Leidenschaft seinen Hunger nach mehr frenetisch hinaus posaunte, sich seiner freudetrunkenen Verzücktheit hingebend, wurde es immer klarer und klarer; ein gemeinsames Album musste her. Also zog man sich im Herbst zurück, um dieser grandiosen Idee Taten folgen zu lassen. Und so kam es, dass im März 2016 das Album A Night At The Club erschien, der hochgelobte und freudig erwartete Erstling. Viele weitere Preise folgten, unter anderem der 14. Platz bei der 3er-Bob-WM in Oberhasli, und im darauffolgenden Juli begab man sich auch hurtigst auf eine12-tägige Deutschland-Tournee, mit einem Abstecher in die Tschechische Rebublik. Doch beschränkte man sich nicht nur auf Live-Auftritte zur Rettung der Menschheit nein, auch wurden Videoclips zu Songs aus A Night At The Club gedreht! Jawohl, und zwar solche, die sich eben nicht gewaschen haben!
Und dass die 12 Konzerte dieser Tournee aufgenommen wurden, um daraus ein zweites, ein Live-Album entstehen zu lassen, spricht für die Tatkraft und die Scharfsinnigkeit dieser illustren und extrem witzigen, charmanten und einfach verrucht gutaussehenden Combo. Und dabei fing alles ganz harmlos an.

Und am 25.11. sind sie bei uns - http://www.die-kleine-kapelle.de/

mehr lesen 0 Kommentare

So findet man uns

Die kleine Kapelle, Herrenstraße 12, 37444 St. Andreasberg

speisekarte.de
tripadvisor
instagram